Aufstiegsturnier in die 1. Bundesliga der Herren am Pulverturm

Am Samstag den 4.5. traffen sich bei uns am Pulverturm die Meister der 2. Bundesligen Nord/West/Süd. In einem spannenden Turnier setzten sich die Mannschaften aus Koblach und    Ritzing durch. Eine sogenannte "verlorene Saison" mußten die Kegler aus Wiener Neustadt hinnehmen. Sie wurden 3. und verbleiben auch nächste Saison in ihrer Liga.  

1.KSK Gem.Bed. Alutech Wr.N. (NÖ)

SKC Sonnensee Ritzing (Bgld)

SKC Koblach (Vlbg)



PETR Alexander ist Eisenbahnermeister 2013

Am Sonntag fand das Finale der Eisenbahnermeisterschaften im Sportkegeln der Region Ost in St. Pölten statt. Mit ausgezeichneten 600 erspielten Kegeln gewann unser Alexander diesen Bewerb.   

Herzliche Gratulation dem Eisenbahnermeister.

30 Jahr Jubiläumsturnier beim SKC Leithaprodersdorf


Schön war es in Leithaprodersdorf. Rotkäppchen haben wir gesehen und auch die Pokale. Gewonnen haben wir keinen, hatten im Auto keinen Platz mehr.

Hansi - 511 Kegel, Helmuth - 483 Kegel, Hans - 471 und Günter - 428. Gesamtschnitt - 473 Kegel = Platz 26

Relegationsturnier für die Landesliga

Unsere A-Liga Mannschaft hat sich beim Aufstiegsturnier in Wiener Neudorf als 2. für die Landesliga qualifiziert.

Wir GRATULIEREN

Mit dabei: Alexander PETR, Michael DVORAK, Roman WEISS, Marcel SCHÄFFER mit Johann FOIDL (je 60 Wurf) und die beiden Pavel. CERNY und GONDEK.

Relegation_NOe_Landesliga_Herren_2013.pd
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB

NÖ-Tandembewerb in Baden

Ohnesorgen Nati und Ekker Ernst schrammten knapp an den Medaillienrängen vorbei

In der 1. Runde wurden die Manker Kegler Rabl Monika und Sandler Alfred klar mit 2:0 in Sätzen (263 Kegel) von OHNESORGEN Natascha und EKKER Ernst besiegt.

Auch SCHULZ Christa konnte mit ihren Geri Runde 1 gewinnen. Sie machten es spannender und setzten sich im Sudden Victory 13:14 durch. In der 2. Runde war dann für die Auersthaler Endstation. Obwohl sie 272 Kegel erreichten scheiterten sie 11:17 im SV.

Ebenfalls 272 Kegel spielten Nati und Ernst. Wieder gewannen sie beide Sätze gewannen somit 2:0 und stiegen ins Viertelfinale auf.

 

In diesem VF wurde Satz 1 gewonnen, Satz 2 verloren. Im SV war dann gegen die späteren 4 platzierten Schluss. Schade, 14:16 verloren.

Dennoch gratulieren wir für die Topleistung.

 

 

TandemEndergebnis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 30.7 KB

Sprint Einzelmeisterschaft

DVORAK Patrick kam als einziger ins Viertelfinale. Dort bekam er es mit VSETECKA Philipp zu tun. Nach gewonnenen ersten Satz und 1:1 am Ende entscheidete das Sudden Victory (3Wurf in die Volle). 21:21 der Endstand.

Nochmals Bahnwechsel und Patrick legte vor. 20 Kegel für Patrick und 21 für Philipp.

OHNESORGEN Hansi (desolate Leistung) und EKKER Ernst (gegen Igumanovic im Sudden Victory 13:16) schieden in Runde 2 aus.

Landesmeister wurde wie im Vorjahr HUBER Lukas (BSV Voith St.Pölten).

AuslosungSprint.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.0 KB
Endergebnis_Sprint.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.6 KB

Landesmeisterschaft Einzel

StartplanEinzel_AllgKlasse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.0 KB
StartplanEinzel_Senioren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.8 KB

Ergebnisse:

AK_Damen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.6 KB
Ü50_Damen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 59.2 KB
Ü60_Damen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.3 KB

AK_Herren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.3 KB
Ü50_Herren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.4 KB
Ü60_Herren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.3 KB

Nachwuchsbundesliga


Gespielt werden 60 Wurf gemischt, 10 mal 3 Wurf abräumen und 32 Wurf auf bestimmte Kegelstellungen.

Unser beiden Spieler wurden in der Gruppe Nord 3. 

Endstand.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.2 KB
Ergebnisse-Nord_Rd4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 18.0 KB

Spitzenleistung in Steyr

Mit einen Schnitt von 591,8 Kegel wurde unsere Mannschaft in Steyr hervorragender 2.

25.3K-Turnier+2013+Ergebnislisten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 474.7 KB

Gruppeneinzelmeisterschaft

Endergebnis allg.Kl. Damen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.9 KB
Endergebnis allg.Kl. Herren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.2 KB

Endergebniss Ü50 Damen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 132.1 KB
Endergebniss Ü50 Herren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 134.5 KB

Endergebnis Ü60 Damen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 127.4 KB
Endergebniss Ü60 Herren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.8 KB

AusschreibungEinzel_AllgKlasse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.3 KB
AusschreibungEinzel_Senioren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.3 KB

Startplan_Einzel_AllgKlasse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 18.0 KB
StartplanEinzel_Senioren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 18.8 KB

Krems am 1.9.2012

NÖ Cup: ausgeschieden!!!

SK Wessely Neunkirchen: Bahnrekord mit 598,7 im Schnitt
SK Wessely Neunkirchen: Bahnrekord mit 598,7 im Schnitt

Unsere Mannschaft kam auf 3404 Gesamtkegel und einen Schnitt von 567,3 Kegel. VANEK Martin war wieder einmal unser Bester. Mit 604 Kegel konnte er als einziger mithalten. 4mal die 600er Grenze überspielten die Gastspieler, was am Ende einen Vorsprung von 188 Kegel bedeutete.

Der Titelverteidiger des NÖ-CUP SK Wessely Neunkirchen spielte am Pulverturm neuen Mannschaftsbahnrekord.

ÖSTERREICHISCHE MEISTERSCHAFT 2012-2013, Altersklasse Ü-50 Herren

EKKER Ernst wurde 7.

Mit 549 Kegel erreichte Ernst in TADTEN (Bgld) den hervorragenden 7. Platz. Auf die Medailienränge fehlten nur 9 Kegel.

Ergebnis_Ü50_Herren_2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 227.6 KB

Tunier beim ESV Wörgl (Tirol)

532 im Schnitt, da wurden wir blass
532 im Schnitt, da wurden wir blass

Blass schauten unsere Kegler in Wörgl aus. Die Mannschaftsbestleistung von 549 Kegel schaffte PLOINER Herbert. Dicht gefolgt von OHNESORGEN Hansi (546) und EKKER Ernst (545). FOIDL Johann war in seiner "Heimat Tirol" zu fehleranfällig und kam auf 490 Kegel.

30 Jahr Jubiläumsturnier beim SKC Leithaprodersdorf


Schön war es in Leithaprodersdorf. Rotkäppchen haben wir gesehen und auch die Pokale. Gewonnen haben wir keinen, hatten im Auto keinen Platz mehr.

Hansi - 511 Kegel, Helmuth - 483 Kegel, Hans - 471 und Günter - 428. Gesamtschnitt - 473 Kegel = Platz 26