Logo KSK Austria Krems

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Schön, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns zu besuchen. Wir möchten Ihnen mit unserer Homepage einen kleinen Einblick über das sportliche und gesellschaftliche Geschehen in unserem Verein geben.

Auch heuer wirst du hier über das Vereinsleben rund um den KSK Austria Krems etwas erfahren.

Zum Beispiel:

Wenn ich nicht überall anwesend sein kann und ich etwas versäumt habe, schicke mir ein Foto mit einen kurzen Text an hansi.ohnesorgen@gmail.com. Werde dies dann hier veröffentlichen.

 

Wir wünschen allen Kegelsportfreunden "Gut Holz" und würden uns freuen, Sie auf unserer Kegelsportanlage begrüßen zu dürfen

euer Kegelbua

...   NEWS   ...   ---   ...   NEWS   ...

Meisterschafts Wochenbericht 

Diese Woche haben uns unsere Kegler und Keglerinnen wieder Grund zum feiern gegeben. In der Superliga Herren konnten wir nach 4 Niederlagen wieder siegen. Auch wenn am Ende "nur" ein Kegel den Unterschied ausmachte. Die 2 Tabellenpunkte tun der Mannschaft sehr gut. 

Die Damen mussten in der Bundesliga den ersten Punkteverlust auf eigener Anlage hinnehmen, die Leistungen beider Mannschaften waren sehr gut. 

In der Landesliga läuft es weiterhin sehr gut. Der klare 7:1 Erfolg auswärts in Wr. Neudorf war der 4. Sieg in Serie.

Die einzige Niederlage dieser Woche musste die A-Liga hinnehmen. Das 1:7 fiel aber zu hoch aus. 3 knappe Entscheidungen hätten auch zu unseren Gunsten ausfallen können.

In der C-Liga spielte man Mannschaftssaisonbestleistung und freut sich über den ersten 6:0 Sieg. 

Spielerin und Spieler über die man diese Woche spricht

BAUER Josefine, spielte diese Woche Saisonbestleistung mit 542 Kegel.
BAUER Josefine, spielte diese Woche Saisonbestleistung mit 542 Kegel.
Nach dem 3. Sieg der Superliga in dieser Saison wurde endlich wieder der Siegestanz aufgeführt
Nach dem 3. Sieg der Superliga in dieser Saison wurde endlich wieder der Siegestanz aufgeführt


SL-Herren Runde 7:

Den Sieg am letzten Wurf gesichert

KSK Austria Krems : KV Schwaz 4,5:3,5 Mp., 13:11 Sp., Ø 575/+52 Kegel

4 Niederlagen in Serie, die Leistungen in der Vergangenheit nicht gerade Top, und dann noch die starken Tiroler zu Gast, da war Spannung garantiert.

 

Doch in den ersten Würfen sah man eine ganz klare Angelegenheit der Kremser. Ondrej setzte sich rasch ab und konnte bis zum Ende 53 Gesamtkegel gewinnen. Mit seinen 614 Kegel gewann er klar 4:0 in Sätzen. Auch Kapitän Hansi war gut unterwegs. Nach 60 Wurf beide Sätze gewonnen, 40 Kegel Vorsprung, alles unter Kontrolle. Doch je länger sein Spiel dauerte umso näher kam sein Gegner und am letzten Wurf dann die Enttäuschung. Die letzte Stellung nicht optimal weggeräumt,   551 : 552 verloren, Punkt weg.

 

Auch im Mitteldurchgang war das Glück nicht auf unserer Seite. Patrick verliert seine Sätze um 4, 1 und 6 Kegel und Ernst konnte seine Aufholjagd nicht bis zum Ende durchziehen und unterlag mit 572 Kegel gegen den Mannschaftsbesten aus dem Ländle.

 

Nun lag man 1:3 zurück, hatte aber Pluskegel in der Gesamtwertung. David und Christian waren gefordert.

 

David zeigte uns konstant gute Sätze und nach 90 Wurf war der Punkt den Kremsern sicher. Mit der Tagesbestleistung von 618 Kegel war das Remis schon mal geschafft. Und Aschi? Der lag 2:1 in Führung, konnte den Angriff seines Gegners abwehren, und schaffte am allerletzten Wurf noch den Ausgleich zur Punkteteilung was einen hauchdünnen Sieg bedeutete.

 

 

 

 

 

Gratulation an alle die mit dabei waren. Den Sieg haben wir uns erkämpft. 

nächstes Spiel der Superliga Herren:                                                                KSK Austria Krems - SKC Kleinwarasdorf   SA  10.11.2018, 12:00 Uhr, Krems Pulverturm


BL-Damen Runde 7:

Gute Leistungen beider Mannschaften führten zum Remis

KSK Austria Kr. : SKC Kleinwarasdorf 4:4 Mp., 11:3 Sp.,Ø523:Ø519/+24 Kegel

Schon bei der Aufstellung unserer Gäste konnte man erkennen, dass sie einen Punkt aus der Wachau mitnehmen wollten. Und so verlief auch das Spiel. 

Gleich zu Beginn übernahmen die Gäste aus dem Burgenland das Kommando. Monika verliert die Sätze 1 und 2 knapp, konnte das im 3. wieder gut machen, verliert aber im Finish mit 534 : 547 Kegel. Fini konnte keine Sätze für sich entscheiden, verliert 51 Gesamtkegel.

Ein wenig Hoffnung kam bei den Kremserinnen auf, als Vendi mit 553 Kegel punktete, und 119 Gesamtkegel gewinnt. Resi kegelte mit 541 Kegel Saisonbestleistung. Dies blieb aber gegen die Tagesbestleistung ihrer Gegnerin unbelohnt. Und im Finish waren die Karten auch klar verteilt. Maria konnte gegen die 501 Kegel ihrer Gegnerin nicht punkten, verliert 1:3. Jana kegelte sehr gute 566 Kegel, gewinnt 4:0 und holte mit dem 2. Mannschaftspunkt und den Gesamtkegeln das Remis.  

Trotz des ersten Punkteverlustes zu Hause war es eine sehr gute Leistung der Mannschaft.  

nächstes Spiel der Bundesliga Damen:  KSK Austria Krems - 1.KSK Gem.Bed. Wr.Neustadt   SA  10.11.2018, 15:30 Uhr, Krems Pulverturm

LL-NÖ Herren Runde 6:

Es läuft weiterhin sehr gut - 4. Sieg in Serie

KV Wr. Neudorf : KSK Austria Krems II 1:7 Mp., 6:18 Sp., Ø 545/+252 Kegel

Kurz war man in der Mannschaft geschockt, als Jaro zu Beginn mit 555 : 566 Kegel verliert. Das war es aber auch schon mit den Heimischen, denn ab diesem Zeitpunkt gingen alle Mannschaftspunkte an die Kremser. Tagesbestleistung spielte Guido mit 570 Kegel, dicht gefolgt vom Kapitän mit 566. Aschi (543) und Pavel (541) konnten auch noch mit sich zufrieden sein. Roman war auch mit und konnte seinen Gegner 3:1 besiegen.

"Weiter so Jungs, die Serie soll noch lange anhalten".

nächstes Spiel der Landesliga Herren:                                                                 KSK Austria Krems II - KV Auersthal   FR  09.11.2018, 18:00 Uhr,  Pulverturm

A-Liga NÖ Gruppe West - Herren Runde 5:

Niederlage hätte auch weniger hoch ausfallen können

KSV Amstetten II : KSK Austria Kr. III 7:1 Mp., 18,5:5,5 Sp., Ø500/-175 Kegel

Der Sieg von Amstetten geht schon in Ordnung, sie waren besser. Aber bei 3 Duellen hätten auch die Kremser den Mannschaftspunkt gewinnen können. So gleich zu Beginn, als Erwin mit der persönlichen Bestleistung von 540 Kegel um 4 Kegel verliert. Oder Herbert, ihm fehlten nur 6 Kegel um zu punkten. Auch Poldi fehlten im 1. Satz 6 Kegel, die hätten zum Mannschaftspunkt gereicht.

So hat man nur durch Roland (528) den Ehrenpunkt gerettet.

nächstes Spiel der A-Liga West:    KSK Austria Krems III - KSK KW Ottenstein   DO  08.11.2018, 18:00 Uhr,  Pulverturm

C-Liga NÖ Gruppe West - Herren Runde 5:

Erster Maximumsieg in der Saison

KSK Austria Kr. IV: TSK Langenrohr III 6:0 Mp., 13:3 Sp., Ø 485, +137 Kegel

In der Vorwoche das schlechteste Spiel seit langem, diesmal das Beste der Saison. Und als Belohnung gibt es einen 6:0 Kantersieg. Überlegene Tagesbestleistung kegelte Fini mit 542 Kegel. Beim Rekordschnitt von 485 Kegel waren noch Hermann (475), Karin (474) und Helmut (450) beteiligt.

nächstes Spiel der C-Liga West: KV Union Raiffeisen Mank IV - KSK Austria Krems IV   FR  09.11.2018, 19:00 Uhr,  Zentralsportanlage


KLM 2018

Claudia ADAMEK und Patrick DVORAK sind die neuen Klubmeister im Verein.

 

hier die Ergebnisse und mehr Fotos 

Landesbewerbe des LVNÖ 2018/19


Spielorte-und-Termine-Landesbewerbe_2018
Adobe Acrobat Dokument 430.4 KB

2018_StartplanEinzel_Senioren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 480.9 KB