Logo KSK Austria Krems

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Schön, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns zu besuchen. Wir möchten Ihnen mit unserer Homepage einen kleinen Einblick über das sportliche und gesellschaftliche Geschehen in unserem Verein geben.

Auch heuer wirst du hier über das Vereinsleben rund um den KSK Austria Krems etwas erfahren.

Zum Beispiel:

Wenn ich nicht überall anwesend sein kann und ich etwas versäumt habe, schicke mir ein Foto mit einen kurzen Text an hansi.ohnesorgen@gmail.com. Werde dies dann hier veröffentlichen.

 

Wir wünschen allen Kegelsportfreunden "Gut Holz" und würden uns freuen, Sie auf unserer Kegelsportanlage begrüßen zu dürfen

euer Kegelbua

...   NEWS   ...   ---   ...   NEWS   ...

Meisterschafts Wochenbericht 

Diese Woche waren wieder alle KeglerInnen des Vereines im Einsatz. Mehr oder weniger erfolgreich, in den einzelnen Ligen. Über 2  Siege und 3 Niederlagen werde ich euch hier informieren. Von 350 bis 617 Kegel war diesmal alles dabei. 

Spielerin und Spieler über die man diese Woche spricht

KRAVCOVA Jana, rettete im Finish den Sieg
KRAVCOVA Jana, rettete im Finish den Sieg
WEIXELBRAUN Leopold, schaffte 30 Fehlwürfe in einem Spiel; 350 Kegel - Saisonnegativrekord
WEIXELBRAUN Leopold, schaffte 30 Fehlwürfe in einem Spiel; 350 Kegel - Saisonnegativrekord


SL-Herren Runde 5:

Da kommt der amtierende Meister nach Krems und wir können dessen mäßige Leistung nicht topen. Schade um die verlorenen Punkte

KSK Austria Krems : BSV Voith St. Pölten 1 : 7 Mp., 11:13 Sp., Ø561/-75 Kegel

In diesem Spiel haben sich die Spieler der Superliga so viel vorgenommen. Endlich wieder zur Stärke ihres Könnens finden und die Gäste, die selbst in einer kleinen Krise stecken, ohne Punkte zurück in die Landeshauptstadt zu schicken. Doch diese Rechnung machten wir ohne den Wirt.

Denn schon der Beginn war alles andere als gut. Sobo verspielt eine 2:1 Satzführung, verliert 571 : 584 Kegel, und auch Alex schaffte es nicht die 561 seines Gegners zu überspielen. Auch er verliert seinen Mannschaftspunkt mit 548 Kegel. Und in dieser Art ging es weiter. Ernst verliert nach schwachem Beginn 58 Gesamtkegel und Patrick konnte dem starken Finish seines Gegners (329 auf 60 Wurf) nichts entgegensetzen und verliert mit 579 : 609 Kegel.

Über 100 Kegel Rückstand und 0:4 hinten, David und Christian brauchten ein großes Wunder.

Aber dieses Wunder hätten beide Spieler gebraucht, nicht nur David, der am Ende nach starkem Spiel auf 617 Kegel kommt, alle 4 Sätze gewinnt und 69 Kegel aufholt. Das war aber auch schon der Ehrenpunkt. Denn Aschi konnte sein Können in keinem Satz zeigen und die 546 Kegel seines Gegners nicht mal annähernd schlagen.

 

 

"Wenn man auf eigener Anlage, den Gästen solche Geschenke macht, dann wird es in Zukunft schwer werden zu punkten", ein sehr enttäuschter Kapitän 

nächstes Spiel der Superliga Herren: KSV Wien - KSK Austria Krems               SA 27.10.2018, 11:00 Uhr, Wien Rustenschacherallee


BL-Damen Runde 5:

Das war knapp und bis zum Schluss spannend

KSK Austria Krems : KV U. Mank 5 : 3 Mp., 11 : 13 Sp., Ø 510/+21 Kegel

Der Neuling in der Liga zu Gast am Pulverturm, und ehemalige Krems Spielerinnen die eine neue Aufgabe in Mank suchten, ist ein gutes Rezept für ein schönes Spiel.

Zu Beginn lief auch alles wie geschmiert. Maria und Vendi setzten sich je 3:1 in Sätzen durch und holten einen Vorsprung von 80 Gesamtkegel heraus. Doch im Mitteldurchgang dann die Wende. Monika lief von Anfang an einem Rückstand hinterher und hat am Ende, nach einem 2:2 in Sätzen, um 8 Kegel verloren. Und Claudia erging es noch schlechter. Alle 4 Sätze verloren, 45 Gesamtkegel weg. Die Manker Damen witterten ihre Chance und legten noch einen drauf. Denn unsere Resi hatte gegen die Mannschaftsbestleistung der Gäste auch keine Chance und verliert mit 498 : 549 Kegel. Jana musste wieder einmal die Kohlen aus dem Feuer holen. Doch nur knapp gewinnt sie die Sätze 1 und 2. Im dritten Satz verliert sie um einen Kegel. 30 Wurf vor Ende waren beide Mannschaften gleich auf. Erst der Schlusssatz von Jana mit 154 Kegel, Tagesbestleistung mit 559 Kegel, brachte die Entscheidung zu Gunsten der Kremser Damen.  

nächstes Spiel der Bundesliga Damen:  ESV Leoben - KSK Austria Krems   SO  28.10.2018, 14:00 Uhr, ESV Leoben

LL-NÖ Herren Runde 4:

Zweiter Sieg in Folge und das in Mistelbach

KSV Mistelbach : KSK Austria Krems II 2:6 Mp., 9:15 Sp., Ø 532/+86 Kegel

Im Bild zu sehen, das Aufwärmen und die Vorbereitung auf das Spiel gegen einen bis dato starken Heimverein. Denn nur zu Beginn konnten die Mistelbacher das Spiel offen halten. Christian verliert 1:3, minus 58 Kegel, Jaroslav gewinnt 3:1, plus 48 Kegel, mit der Tagesbestleistung von 572 Kegel. Im Mitteldurchgang konnten Hansi und Pavel eine kleine Vorentscheidung herbeiführen. Die Schwächen der Heimischen nutzten die Beiden eiskalt aus, gewannen souverän ihre Mannschaftspunkte, und auch die Gesamtkegel waren mit plus 99 schon ein großer Vorsprung.

Den wichtigen 4. Einzelsieg holte Guido mit 540 Kegel, und Roman begnügte sich über 500 zu kommen. Auch das schaffte er.

"Die mäßige Leistung der Heimischen haben wir eiskalt ausgenutzt".

nächstes Spiel der Landesliga Herren:   KSK Austria Krems II -BSV Voith St. Pölten III   MI  24.10.2018, 19:00 Uhr,  Pulverturm

A-Liga NÖ Gruppe West - Herren Runde 3:

Dieses Spiel geht in die Geschichte des Vereines ein

KSK Sitzenberg : KSK Austria Krems III 6:2 Mp., 15:9 Sp., Ø 457/-192 Kegel

Sitzenberg/Reidling - von dieser Bahn können viele Spieler und Spielerinnen immer wieder Erlebnisse berichten. Diesmal schreibt unser Poldi eine Geschichte über Fehlwürfe, die einen ganzen Satz füllen können. 30 mal ins Leere, absoluter Negativrekord. Dass damit kein gutes Ergebnis zustande kommt, ist auch erwähnenswert. Am Ende änderten seine 350 Gesamtkegel an der Niederlage nichts. Mannschaftsbester war Herbert mit 500 Kegel. Den 2. Mannschaftspunkt gewinnt Franz mit 467 Kegel. Sowas geschieht nur in Sitzenberg/Reidling. 

nächstes Spiel der A-Liga West:    KSK Austria Krems III - KSV Amstetten Allersdorf   DO  25.10.2018, 18:00 Uhr,  Pulverturm

C-Liga NÖ Gruppe West - Herren Runde 3:

Der Gegner war zu kompakt

KSK Austria Krems IV : KSV Allersdorf II 1 : 5 Mp., 5:11 Sp., Ø 474, -109 Kegel

Ein verrückter Beginn in der C-Liga. Karin gewinnt 3 Sätze verliert aber mit 485 : 489 Kegel. Egal, Punkt für Krems. Umgekehrt verliert Claudia 1:3 in Sätzen, gewinnt aber die Gesamtzahl mit der Tagesbestleistung von 526 : 525 Kegel. Schade, Punkt weg. Die weiteren Duelle waren eine klare Angelegenheit für die Gäste.

nächstes Spiel der C-Liga West:    KSK Sitzenberg Reidling II -KSK Austria Krems IV   DO  25.10.2018, 18:30 Uhr,  GH Dopler


KLM 2018

Claudia ADAMEK und Patrick DVORAK sind die neuen Klubmeister im Verein.

 

hier die Ergebnisse und mehr Fotos 

Landesbewerbe des LVNÖ 2018/19


Spielorte-und-Termine-Landesbewerbe_2018
Adobe Acrobat Dokument 430.4 KB

2018_StartplanEinzel_Senioren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 480.9 KB