Logo KSK Austria Krems

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Schön, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns zu besuchen. Wir möchten Ihnen mit unserer Homepage einen kleinen Einblick über das sportliche und gesellschaftliche Geschehen in unserem Verein geben.

Auch heuer wirst du hier über das Vereinsleben rund um den KSK Austria Krems etwas erfahren.

Zum Beispiel:

Wenn ich nicht überall anwesend sein kann und ich etwas versäumt habe, schicke mir ein Foto mit einen kurzen Text an hansi.ohnesorgen@gmail.com. Werde dies dann hier veröffentlichen.

 

Wir wünschen allen Kegelsportfreunden "Gut Holz" und würden uns freuen, Sie auf unserer Kegelsportanlage begrüßen zu dürfen

euer Kegelbua

...   NEWS   ...   ---   ...   NEWS   ...

Es geht wieder los

NEWS in der KW 48:

Aufgrund des Lockdown im Landesverband, wird die Meisterschaft ab der Landesliga abwärts unterbrochen. Die SL wird voraussichtlich die letzte Runde am 4.12. spielen

Sa. 4.12. - Damen ab 14:30 in Wien bei Post 1036, Herren ab 15:30 beim Tabellenführer Kleinwarasdorf

NEWS in der KW 45:

alle 4 Mannschaften verlieren ihre Spiele

Vendi und Jitka im NÖ-TEAM der Woche

SLH 8.Rd: KSK Austria Krems : BSV Voith St.P. 2 : 6 (10 : 14) 3448 : 3647

Saisonbestleistung mit 632 Kegel, Sobcak Ondrej
Saisonbestleistung mit 632 Kegel, Sobcak Ondrej

Um 3 Schnittkegel waren die Herren besser als in der Vorwoche. Aber diesmal lies der Gegner aus der Landeshauptstadt keine Spannung aufkommen und dominierte mit sehr guten Ergebnissen (Ø 607,5) das Spiel. Einzig Ondrej konnte das Niveau mithalten und kam auf 632 Kegel.


SLD 8. Rd: KSK Austria Krems : BSV Voith St.P. 3 : 5 (11,5 : 12,5) 3055 : 3189

Überraschender Beginn der Damen. Simkova Jitka (556) und Janits Maria (545) gewannen ihre beiden Spiele und die Kremser Damen führten 2:0. Doch das Spiel drehte sich, als Claudia, Josi und Kapitänsfrau Maria 250 Gesamtkegel verloren. Vendi verbesserte mit ihren 4:0 Satzsieg und 557 Kegel noch das Endergebnis.

spielte Saisonbestleistung mit    545 Kegel, Janits Maria
spielte Saisonbestleistung mit 545 Kegel, Janits Maria

LLNÖ 7. Rd: KV Wr. Neudorf : KSK Austria Kr. II 5 : 3 (12,5 : 11,5) 3228:3175

Mannschaftsbester mit 562 Kegel, Petr Alexander
Mannschaftsbester mit 562 Kegel, Petr Alexander

Wenn der Tabellenführer zu Gast ist beim Letzten, dann sollte das doch keine großen Probleme werden. Doch wenn die Heimischen über sich hinauswachsen, dann kann es schon spannend werden. 


Und so verlief auch das Spiel. Manuel verliert mit guten 545 Kegel, Pavel gewinnt um 2 Gesamtkegel mit 547 Kegel. Gesamtstand 1:1 mit leichtem Rückstand der Kremser. Weiter ging es mit Alex, er konnte sich erst nach dem 3. Dg. (168) absetzen und gewinnt um 61 Gesamtkegel. Christian verliert knapp nach einem 2:2 in Sätzen. Gesamtstand 2:2 mit ca. 40 Kegel Vorsprung für Krems. Johann und Johann sollten das am Ende doch richten? Doch die zwei Routines verloren auf den ersten 30 Wurf den gesamten Vorsprung und in weiterer Folge konnte nur Hansi seinen Rückstand noch in einen 3:1 Satzsieg umwandeln.

Da hilft es auch nichts, wenn die Kremser mit Ø 529,3 Kegel die beste Gastmannschaft in dieser Saison waren.

In der Tabelle liegen die ersten 3 Mannschaften ganz nah beisamen.

A-Liga 6. Rd: KSK Austria Kr. III : KSV Herzogenburg 2 : 4 (8 : 5) 1968 : 2037

Nach dem Erwin und Herbert ihre Duelle knapp gewannen, kam Hoffnung auf, die ersten Punkt bei einem Heimspiel zu gewinnen. Doch die Gäste gewannen zum Schluss ihre Sätze und nahmen mit +69 Gesamtkegel doch klar die Tabellenpunkte mit nach Hause. 

Mannschaftsbester mit 530 Kegel, Ploiner Herbert
Mannschaftsbester mit 530 Kegel, Ploiner Herbert