Der Kegelportklub Austria Krems stellt sich vor

1937 gegründet und seither beim Pulverturm beheimatet, zählen wir zu den traditionellsten Sportvereinen in Krems an der Donau.

 

Über 70 Jahre sind im Leben eines Sportvereines eine sehr, sehr lange Zeit und bedeuten sportliche Aufbauarbeit, ein ungeheures Maß an Idealismus und persönlichen Engagement.

 

Durch den Weitblick unserer Funktionäre, seiner Unabhängigkeit und Eigenverantwortung sowie durch unermüdlichen kostenlosen Einsatz aller Mitgliederinnen und Mitglieder besitzt unser Verein heute nicht nur eine der schönsten, sondern vor allem eine der modernsten Kegelsportanlagen Österreichs.

 

Unser Hauptaugenmerk schenken wir seit unserer Gründung dem gesellschaftlichen Ausgleichssport und dem professionellen Kegelsport.

 

Die ausgezeichnete Organisation und vorbildliche Durchführung von Veranstaltungen bringen es mit sich, dass wir bis weit über unsere Grenzen hinaus geschätzt sind und daher immer wieder mit der Durchführung von Großveranstaltungen betraut werden.

Länderspiel Österreich - Tschechien

Ein sportlicher wie gesellschaftlicher Höhepunkt in dieser Hinsicht war das offizielle Länderspiel Österreich - Tschechien im Jahr 2006.  Für uns bedeutete die Ausrichtung des 1. Länderspieles in Niederösterreich eine Anerkennung für die jahrzehntelange konsequente Vereinsarbeit.

 

Sportsgeist beweisen wir aber auch in viel weiterem Sinne

Unsere moderne Kegelbahn ist nicht nur für alle Kremser Schulen offen, sondern vor allem auch für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Sie sind bei uns gern gesehene Gäste, die unsere Kegelbahn kostenlos benützen dürfen.

 

Nehmen Sie sich Zeit und lesen Sie unsere Chronik. (sorry, zur Zeit in Arbeit)